Yoga & Meditation // inmir Lehrertraining 2019

 

Diese erste inmir-Ausbildung ist für uns eine echte Herzensangelegenheit: Wir starten mit einem ganz eigenen Konzept und legen den Fokus neben dem Herz auf die Themen Meditation und Bewusstsein. Es wäre uns eine besondere Freude, dich mit auf diese Reise zu nehmen.

 

Die Immersion bietet die Basis für einen guten Yogalehrer. Oftmals erwächst daraus fast wie von selbst der Wunsch, Gelerntes weiterzugeben und Yogalehrer zu werden, da es sich so gut anfühlt, in seine Kraft zu kommen.

Das ist jedoch kein Muss. Auch, wenn du erstmal noch nicht unterrichten möchtest, kannst du hier alles Erlernte verfeinern.

 

LEHRER

 

Sophia Wahdat (Ausbildungsleitung)

 

Sophia, ausgebildete Yogalehrerin in verschiedenen Stilen sowie der Orthopädischen Yogatherapie nach den Prinzipien der Spiraldynamik®, Rückenschullehrerin, staatl. geprüfte Sport- und Gesundheitslehrerin, Meditationslehrerin, sowie Mental- und Bewusstseinstrainerin, nutzt ihr weitgefächertes Fachwissen um ein stimmiges Ganzes herzustellen und macht ein Beleuchten aus verschiedenen Richtungen möglich.

Sophias Herzensanliegen ist es, dich hin zu deinem inneren Potenzial zu führen, dir zu helfen, ein tiefes Vertrauen in Körper und Geist zu entwickeln und dich genau so anzunehmen, wie du bist. Mit Sophia tauchst du tief in folgende Themen ein: Asanapraxis, Alignment, Meditation, Bewusstsein, Philosophie, Chakren und feinstoffliche Anatomie.

 

 

Christina Lobe

 

Christina unterrichtet seit 2005 Anusara Yoga®, ist zertifizierte Anusara Yoga® Lehrerin und registrierte Yogalehrerin eRYT-500 Yoga Alliance. Ihre Basis ist ein ausrichtungsbasierter Yogastil, den sie ergänzt mit Lehren aus der Tantrischen Philosophie. Ihr Bestreben ist, jedem Einzelnen seinen Wert aufzuzeigen und Wahrhaftigkeit und Transparenz zu leben und zu vermitteln.

Bei Christina geht es insbesondere um das Thema Anusara Alignment ein.

 

 

INHALTE

 

– Wie setze ich das Gelernte in Gruppen um?

– Wie kann ich Menschen auf ihrem Weg begleiten?

– Wie finde ich meine persönliche Form des Unterrichtens?

– Ethik des Yogalehrers und Yoga lehren als Berufung

 

Unterrichtsführung und detaillierte Asana Arbeit:

– Klassenaufbau, Sequenzen, Struktur, Rhythmus und Unterrichtsmethodik (Level 1-3)

– Raumvorbereitung

– authentisches Unterrichten von Meditationen und Stundenthemen

– Einsatz von Sprache und Stimme

– Hilfestellungen verbal und nonverbal

– Hilfsmitteleinsatz, Props, Übungen an der Wand, Demos

– Umsetzung der gelernten Ausrichtungsprinzipien in den Unterricht

– Muskuläre und organische Energie, innere und äußere Spirale

– angewandte Anatomie

– Atem und Bewegung

– vertiefte Chakrenlehre, energetische Ansagen und Energiekörper

 

– Vertiefung der eigenen Asanapraxis

 

– Persönliches Feedback, Austausch und Coaching

 

– Yoga als Business

 

Während der Zeit des Teacher Trainings ist die unbegrenzte Teilnahme an allen regulären Kursen bei inmir Yoga kostenlos.

 

1 Jahr Praxis wird empfohlen. Gerne laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch vorab ein, ob die Ausbildung / Immersion etwas für dich ist.

 

Termine:

Woche 1: 19.06. – 23.06.2019

Woche 2: 04.09. – 08.09.2019

 

Zwischen den beiden Ausbildungswochen: intensive eigene Praxis, Hospitation, Homepraxis, Feedbackgespräche etc.

 

Kosten: 

1.750,- EUR

Frühbucher bis 10.03.2019: 1.600,- EUR

 

Kosten Immersion + Lehrertraining:

3.300,- EUR

 

Ratenzahlung ist gegen einen kleinen Aufpreis möglich. Für Details sprich uns gerne an.

 

Anmeldung per E-Mail an info@inmir-yoga.de