Eine Schule und ein Ort für innere und äußere Bewegung und Begegnung, für Inspiration und Vertiefung, zum Auftanken, Wohlfühlen, Beisammensein. Jeder so wie er ist. inmir.

Bei inmir, in unserer Schule begegnen wir uns ganz natürlich, so, wie wir heute sind.

 

Wir schenken uns gegenseitig ein Lächeln und reichen uns die Hände.

 

Lasst uns ein Stück unseres Weges gemeinsam gehen: Mutige, moderne Menschen, die sich trauen, hinzuschauen und lösungsorientiert auf sich selbst, ihr Leben und die Herausforderungen unserer Zeit zu blicken.

 

So sind wir täglich neu fasziniert, wo uns diese Sicht hinführt und wie sehr wir gemeinsam daran wachsen. Wir können nur etwas ändern, wenn wir bei uns SELBST beginnen. Wir folgen unserem innersten Wunsch nach einem sinnhaften Leben in einer friedlichen Welt. Dabei hinterfragen wir uns selbst, die Welt, alte und neue Yoga- und Meditationsformen täglich und erforschen Leben und Bewusstsein „jetzt“.

 

Es ist Zeit, wieder den Fokus auf das zu lenken, was unserer wirklichen Natur entspricht. Unsere Zeit und unsere Erde rufen uns auf, den pochenden Fragen nachzugehen:

 

Wie können wir ein nachhaltiges und gesundes Leben führen, das Mensch und Erde wieder in Einklang bringt?

 

Müssen wir die Digitalisierung tatsächlich noch vorantreiben? Oder müssen wir unsere inneren Kanäle entwickeln, um zu erkennen, worum es wirklich geht?

 

Für Mensch und Erde – und jede und jeden Einzelnen von uns?

 

Nur wache Geister in gesunden Körpern können der Stimme ihres Herzens folgen und somit ihren wertvollsten Anteil in die Welt hineintragen. Wir sind alle einzigartig! Und genau das macht uns gemeinsam stark.

 

inmir und im Außen.