Bewusstseins ‘schulung‘

Neben dem meist körperlich ausgerichteten Praktizieren von Yoga liegt ein Schwerpunkt unserer Schule auf der geistigen Arbeit, den Themen Meditation und Bewusstsein. In Kursen, Schulungen und Seminaren widmen wir uns verschiedenen Aspekten und Techniken. Gern begleiten wir euch bei euren Erfahrungen und auf eurem Weg – gemeinsam wächst es sich leichter.

Bewussteins ‘schulung‘

Wie fühlt sich mein Energiesystem an? Was ist meine Aura? Was kann ich erlernen, um mit mir in den Einklang zu kommen? Was ist innerer Frieden und wie komme ich dahin? In unseren Kursen zur Bewusstseins“schulung“ wollen wir über die Yogapraxis hinaus weiterführend und tiefergehend an uns und unserer Wahrnehmung arbeiten.
Geistiges, hat erfahrbare Gesetzmäßigkeiten. Unsere Arbeit begründen wir einerseits auf Erkenntnissen der Geisteswissenschaft und -forschung, aber vor allem auf unserer persönlichen Erfahrung. Wir wollen keine Illusionen erschaffen, die unser Leben in einen neuen Schein hüllen, sondern Spiritualität real erfahrbar machen und in unser wirkliches Leben integrieren. Wir möchten euch einladen, genau das selbst zu erleben. Und wir möchten unseren persönlichen Erfahrungsschatz gern mit euch teilen.

 

Bei geistigen, meditativen, aber auch körperlichen Übungen durchleben und durchleuchten wir Themen, die beim Yoga oft nur angerissen werden können. Gemeinsam mit der Gruppe, in direktem Austausch, intensiven Gesprächen und neugierigem Ausprobieren wollen wir uns unserem wachen Selbst nähern. Wir wollen Spiritualität vertiefen, Kreativ werden, Heilung finden, Potentiale entdecken, uns immer wieder selbst hinterfragen, reflektieren und individuelle persönliche Fähigkeiten kennenlernen und stärken.

 

Die Schulung besteht aus verschiedenen Modulen, die  wiederkehrend behandelt werden. Dabei laufen die Sitzungen jedoch niemals gleich ab, sondern entwickeln sich weiter, stets dynamisch und immer angepasst an und beeinflusst von aktuellen Themen, Stimmungen oder der jeweiligen Zusammensetzung der Gruppe.

Es kommen regelmäßge Module hinzu, wir freuen uns auch über eure Ideen und Impulse. Derzeit behandeln wir zyklisch folgende Module:

Atem
Von der Kunst, frei von Kontrolle seinen natürlichen Atem zu finden und ihm zu folgen.

 

Meditation

Hier geht es um die Unterschiede östlicher und westlicher Meditationspraktiken. Und um die sich daraus ergebende Idee des Ichs und des sogenannten Nicht-Ichs. Sind wir alle eins? Oder bist du einzigartig?

 

Technik

Leben in einer technisierten Welt: Was das für uns und unser Bewusstsein bedeutet und wie wir einen Umgang damit finden können, der uns nicht krank macht – darum geht es in diesem Modul.

 

Herzensraum

Ein Modul, das sich ganz mit unser spirituellen Mitte befasst: dem Herzzentrum. Wie komme ich dorthin, und wie kann ich mehr von diesem Ort aus leben?

 

Aktuelles

Austausch/Aktuelles/Textarbeit. Hier geht es um persönliche und kollektive Themen, die meist jeden von uns betreffen.

 

Denken

Willst du dein Leben ändern, dann ändere deine Gedanken! Richtiges, wahres Denken zu erlernen, ist der erste Schritt, um sein Leben verantwortungsvoll in eine fördernde Richtung zu lenken.

 

Chakren

Unsere Chakren erleben und verstehen.

Fühlen

Ein ständiges Auf und Ab der Gefühle: Was sind diese nicht zur Ruhe kommenden Emotionen, die den ganzen Tag um und in uns herumschwirren? Wie bringe ich diese Wogen zur Ruhe? Jedes Gefühl hat uns etwas zu sagen, möchte uns näher zu uns bringen. Hören und schauen wir genau hin!

 

Wollen

Den ganzen Tag über wollen wir irgendetwas – oder irgendetwas nicht. Viel Zeit verbringen wir damit, das eine zu bekommen und das andere zu vermeiden. Herauszufinden, was wir tief im Innern wirklich wollen und brauchen – und das andere „Gewolle“ liebevoll zum Schweigen zu bringen, ist nicht immer einfach. Aber möglich.

 

Potential und Schöpferkraft

Wo inmir stecken meine Potentiale, meine ganz besonderen und individuellen Fähigkeiten? Und: Wie komme ich an meine eigene Schöpferkraft? Wenn du einen Zugang zu deiner persönlichen Kraft findest, dann fühlst du, dass du auf dem richtigen Weg bist.

 

Spiegelung und Projektionen

Unser Inneres wird durchgehend von der Außenwelt gespiegelt. Zu häufig projizieren wir unser Inneres auf äußere Situationen, Erlebnisse und Menschen. Doch das zu erkennen und zu beherrschen, ist ein lebenslanger Prozess. In diesem Modul geht es darum, verantwortlich für sich und sein Leben zu werden und das Geschenk in dieser Selbstverantwortlichkeit zu erkennen.

 

Aura

Unseren feinstofflichen Körper erleben und verstehen.